Abfallverwertung

Der wünschenswerteste Weg der Abfallhandhabung ist die Wiederverwendung oder das Recycling. Aber viele Abfälle können aufgrund von Schadstoffbelastungen nicht sicher wiederverwendet werden. Mit unserem Schwester Geocycle verfügen wir über eine Lösungsanbieterin, um die technischen Herausforderungen solcher Abfallarten zu meistern. Wir arbeiten dabei gemeinsam mit Ihnen an den nachhaltigsten und kosteneffizientesten Lösung.

 

 

Wir bauen auf Partnerschaft

Unser Ansatz basiert auf Partnerschaft. Wir arbeiten gemeinsam mit Ihnen an einer Lösung, die für Ihr Unternehmen den grössten Mehrwert bringt. Unsere spezialisierten Fachkräfte arbeiten mit Ihnen von der Beurteilung der Ausgangslage über den Transport bis hin zur abschliessenden Aufbereitung. Dabei wenden wir höchste Standards an.

 

Das Co-Processing-Verfahren

Wir entsorgen Abfall in einem Co-Processing-Verfahren. Dabei greifen wir auf bewährte Technologien zurück und nutzen bereits bestehende Anlagen in der Zementindustrie, um geeignete Abfälle zu verwerten. Co-Processing verwertet Abfälle vollständig, sogar Sonderabfälle, die gefährliche Bestandteile enthalten. 


Neben der Wiederverwendung und dem Recycling ist das Co-Processing der ökologischste Weg zur Entsorgung von Abfällen. Bei der energetischen und stofflichen Verwertung im Zementherstellungsprozess entstehen keine Rückstände. Zudem wird der Verbrauch an fossilen Energieträgern gesenkt, die natürlichen Ressourcen werden geschont und der Ausstoss an Treibhausgasen verringert sich.