Niklaus Traber neuer CEO bei Holcim Schweiz – geografische Neuausrichtung

16.04.2018
 

Im Zuge der konzernweiten Anpassungen an geografische und Markt-Gemeinsamkeiten werden die Schweiz und Italien künftig gemeinsam geführt. Der neue Kundenfokus wird bei Holcim Schweiz mit einer Marktorganisation mit drei Regionen Deutschschweiz/Tessin, Westschweiz und Italien umgesetzt.

 

Als führender Baustoffhersteller ist die Holcim Schweiz bereits heute stark lokal verankert. Mit dem neuen Marktfokus wird diese Position weiter ausgebaut. Holcim kann noch rascher Bedürfnisse im Markt aufnehmen und ihren Kunden innovative Lösungen bieten.   
 
Mit der neuen Ausrichtung wurde Niklaus Traber zum CEO für die Schweiz und Italien berufen. Er übernimmt damit die Nachfolge von Gerd Aufdenblatten, der den Markt Central Europe West, zu dem auch die Schweiz und Italien gehörten, über die letzten Jahre erfolgreich führte. Gerd Aufdenblatten verlässt den Konzern.  
 
Niklaus Traber verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Zementindustrie und arbeitet seit 2002 in verschiedenen Funktionen bei LafargeHolcim. Zuletzt war er Head Cement Industrial Performance. Davor war er unter anderem CEO der Ländergesellschaft in Ecuador sowie Leiter von Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz der LafargeHolcim Gruppe.
 
Niklaus Traber ist 42, Schweizer Staatsbürger und studierte an der Universität Zürich. Er verfügt über einen Abschluss als lic. oec. publ. der Universität Zürich und ist Alumnus des „Advanced Management Program“ der Harvard Business School.
 
Der Konzern LafargeHolcim formt mit der Strategie 2022 – „Building for Growth“ ein schlankeres und agileres Unternehmen, das die Länderteams stärkt und deutlich näher beim Kunden ist. Niklaus Traber rapportiert direkt an das Konzernleitungsmitglied Marcel Cobuz, der für die Region Europa verantwortlich zeichnet.

 

 
Media Relations Kontakt

Media Relations Kontakt

Unser Media Relations Team steht Medienschaffenden gerne für Fragen zur Verfügung. 

Nadia Bohli

Communications
Hagenholzstrasse 83
8050 Zürich

+41 58 850 68 36

Mobile: +41 79 254 53 12

nadia.bohli@lafargeholcim.com

 

 

Über Holcim (Schweiz) AG

Die Holcim (Schweiz) AG ist einer der führenden Baustoffhersteller der Schweiz und Tochtergesellschaft der global tätigen LafargeHolcim Ltd. Zum Kerngeschäft gehört die Produktion von Zement, Kies und Beton sowie die dazugehörigen Dienstleistungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 1’200 Mitarbeitende an 55 Standorten und verfügt über drei Zementwerke, 16 Kieswerke und 36 Betonwerke. Diese lokale Verankerung ermöglicht es, schnell, flexibel und individuell auf verschiedene Bedürfnisse einzugehen und massgeschneiderte Lösungen für die Bereiche Hochbau, Tiefbau und Infrastruktur zu erarbeiten. 

Unser globales Netzwerk, die langjährige Erfahrung und der hohe Anspruch an Qualität machen uns zu einem erstklassigen Unternehmen und bevorzugten Lieferanten von Baustoffen. Wir verstehen uns als Branchenführer in Sachen nachhaltige Baulösungen & Innovation und als faire Arbeitgeberin, sich für die Sicherheit ihrer Mitarbeitenden einsetzt und Diversität begrüsst.

Die Holcim Schweiz bekennt sich zur umsichtigen Nutzung der natürlichen Ressourcen in der gesamten Wertschöpfungskette. Wo immer möglich, setzt das Unternehmen Reststoffe als alternative Roh- und Brennstoffe ein und fördert Produkte mit einer verbesserten Umweltbilanz.