Gerd Aufdenblatten wird Nachfolger als Cluster-CEO

19.05.2015
 

Kaspar E.A. Wenger ist designierter Präsident des Verwaltungsrats der Holcim (Schweiz) AG, Gerd Aufdenblatten wird Nachfolger als Cluster-CEO
Nach über zwanzigjähriger Tätigkeit für Holcim (vormals Holderbank), davon gut zehnjähriger operativer Verantwortung für die Holcim (Schweiz) AG, unter Einschluss der Verantwortung für die Region Central Europe, hat sich Kaspar E.A. Wenger entschieden, künftig eine stärker strategisch ausgerichtete Aufgabe zu übernehmen.

ImZusammenhang mit dem fortschreitenden Merger zwischen Holcim und Lafarge ist Kaspar E.A. Wenger ab 30. Juni 2015 designierter Präsident des Verwaltungsrats der Holcim (Schweiz) AG und gibt die Länderbereichsleitung mit der Verantwortung für die Region Central Europe (Schweiz, Süddeutschland, Italien) ab.

Kaspar E.A. Wenger ist dank seines profunden Netzwerkes, dessen Spektrum Gesellschaft, Wissenschaft und Politik vereint, prädestiniert für dieses Mandat und unterstützt damit massgeblich die spezifischen LafargeHolcim-Aktivitäten in der Schweiz. Nachfolger von Kaspar E.A. Wenger in seiner Funktion als Cluster-CEO wird Gerd Aufdenblatten, heutiger CFO Holcim Central Europe. Gerd Aufdenblatten kam 2007 zu Holcim und war unter anderem als Head Corporate Controlling für den Konzern tätig. Seit 2013 ist er CFO von Holcim Central Europe. Ein Nachfolger für die Position des CFO wird demnächst mitgeteilt.

Holcim bedankt sich bei Kaspar E.A. Wenger für seine wertvollen Beiträge, mit denen er während der vergangenen Jahre in verschiedenen Funktionen zum Erfolg von Holcim Central Europe und des Gesamtkonzerns beigetragen hat.

Die Konzernleitung wünscht Kaspar E.A. Wenger und Gerd Aufdenblatten viel Erfolg in ihren neuen Aufgaben.

Holcim ist einer der weltweit führenden Anbieter von Zement und Zuschlagstoffen (Schotter, Kies und Sand) einschliesslich weiterer Geschäftsaktivitäten wie Transportbeton und Asphalt inklusive Serviceleistungen. Der Konzern hält Mehrheits- und Minderheitsbeteiligungen in rund 70 Ländern auf allen Kontinenten.

Diese Mitteilung ist auch in Englisch erhältlich.
Corporate Communications: Tel. +41 58 858 87 10
Investor Relations: Tel. +41 58 858 87 87

 

Über Holcim (Schweiz) AG

Die Holcim (Schweiz) AG ist einer der führenden Baustoffhersteller der Schweiz und Tochtergesellschaft der global tätigen LafargeHolcim Ltd. Zum Kerngeschäft gehört die Produktion von Zement, Kies und Beton sowie die dazugehörigen Dienstleistungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 1’200 Mitarbeitende an 55 Standorten und verfügt über drei Zementwerke, 16 Kieswerke und 36 Betonwerke. Diese lokale Verankerung ermöglicht es, schnell, flexibel und individuell auf verschiedene Bedürfnisse einzugehen und massgeschneiderte Lösungen für die Bereiche Hochbau, Tiefbau und Infrastruktur zu erarbeiten. 

Unser globales Netzwerk, die langjährige Erfahrung und der hohe Anspruch an Qualität machen uns zu einem erstklassigen Unternehmen und bevorzugten Lieferanten von Baustoffen. Wir verstehen uns als Branchenführer in Sachen nachhaltige Baulösungen & Innovation und als faire Arbeitgeberin, sich für die Sicherheit ihrer Mitarbeitenden einsetzt und Diversität begrüsst.

Die Holcim Schweiz bekennt sich zur umsichtigen Nutzung der natürlichen Ressourcen in der gesamten Wertschöpfungskette. Wo immer möglich, setzt das Unternehmen Reststoffe als alternative Roh- und Brennstoffe ein und fördert Produkte mit einer verbesserten Umweltbilanz.