Die Geschichte vom Kapitän - eine Buchvernissage im Betonwerk

1 October 2018
 

Wer steuert das bekannte Rheinschiff Kies-Ueli tagtäglich von Ottmarsheim durch Basel nach Birsfelden? Die Basler Autorin Susanne Vettiger porträtiert den Holcim-Kapitän Yvon-Robert Goujon in ihrem neuen Buch. Die Buchvernissage fand am Freitag im Betonwerk Birsfelden statt.

 

In Basel am Rhein ist er fast so bekannt wie die alten Fähren: Der «Kies-Ueli» - eines der beiden Rheinschiffe von Holcim. Hinter dem Steuer des 70 Meter langen Schiffs sitzt Yvon-Robert Goujon. Seit mehr als 28 Jahren fährt der Kapitän zusammen mit seinen Matrosen tagtäglich rheinab- und rheinaufwärts, um Kies und Sand vom elsässischen Ottmarsheim ins grösste Betonwerk nach Birsfelden zu transportieren.
 

Ein Traumjob? Für die Buchautorin Susanne Vettiger auf jeden Fall! Sie hat Yvon-Robert Goujon einen Tag lang auf dem «Kies-Ueli» begleitet und seine Geschichte in ihrem neuen Buch festgehalten.  
 

Sieben verschiedene Begegnungen mit Wasser
 

«Ein Porträt aus der Schweiz. Unser roter Faden» heisst Susanne Vettigers neues Buch. Die Basler Autorin schreibt über Menschen in der Schweiz, die in ihrem Alltag in irgendeiner Form mit dem Element Wasser arbeiten. Ob beim Fischen, auf der Schiffsbrücke oder im Klärwerk: Sieben Geschichten mit Bildern des St. Galler Fotografen Stephan Bösch gewähren dem Leser einen persönlichen Einblick in völlig unterschiedliche Beziehungen zwischen Mensch und Wasser.
 

Buchvernissage im Betonwerk
 

«Leinen los!» hiess es auch am letzten Freitag. Holcim war Gastgeberin der Buchvernissage. Rund 100 Gäste aus der ganzen Schweiz, darunter die Protagonistinnen und Protagonisten der sieben Geschichten, kamen für die Buchpräsentation ins Betonwerk nach Birsfelden. Wir freuen uns, das spannende Buchprojekt in dieser Form unterstützen zu können.

 

Über Holcim (Schweiz) AG

Die Holcim (Schweiz) AG ist einer der führenden Baustoffhersteller der Schweiz und Tochtergesellschaft der global tätigen LafargeHolcim Ltd. Zum Kerngeschäft gehört die Produktion von Zement, Kies und Beton sowie die dazugehörigen Dienstleistungen. Das Unternehmen beschäftigt rund 1’200 Mitarbeitende an 55 Standorten und verfügt über drei Zementwerke, 16 Kieswerke und 36 Betonwerke. Diese lokale Verankerung ermöglicht es, schnell, flexibel und individuell auf verschiedene Bedürfnisse einzugehen und massgeschneiderte Lösungen für die Bereiche Hochbau, Tiefbau und Infrastruktur zu erarbeiten. 

Unser globales Netzwerk, die langjährige Erfahrung und der hohe Anspruch an Qualität machen uns zu einem erstklassigen Unternehmen und bevorzugten Lieferanten von Baustoffen. Wir verstehen uns als Branchenführer in Sachen nachhaltige Baulösungen & Innovation und als faire Arbeitgeberin, sich für die Sicherheit ihrer Mitarbeitenden einsetzt und Diversität begrüsst.

Die Holcim Schweiz bekennt sich zur umsichtigen Nutzung der natürlichen Ressourcen in der gesamten Wertschöpfungskette. Wo immer möglich, setzt das Unternehmen Reststoffe als alternative Roh- und Brennstoffe ein und fördert Produkte mit einer verbesserten Umweltbilanz.

 
Media Relations

Media Relations

Unser Media Relations Team steht Medienschaffenden gerne für Fragen zur Verfügung. 

Christine Moser

Communications
Hagenholzstrasse 83
8050 Zürich

Mobile: +41 79 255 00 13

christine.moser@lafargeholcim.com