LafargeHolcim Foundation for Sustainable Construction

Die LafargeHolcim Foundation wurde 2003 gegründet, um das Bewusstsein für die wichtige Rolle zu schärfen, die Architektur, Ingenieurwesen, Stadtplanung und Bauwesen für die Gestaltung einer nachhaltigeren Zukunft spielen. Die Stiftung ist eine Initiative von LafargeHolcim und zeugt vom Engagement für eine nachhaltige Entwicklung. 

 
a17 europe

LafargeHolcim Awards

Das Aushängeschild der Stiftung sind die LafargeHolcim Awards for Sustainable Construction – der weltweit bedeutendste Wettbewerb für nachhaltiges Bauen. Die Awards prämieren Projekte und visionäre Konzepte, die Umweltleistung, soziale Verantwortung und Wirtschaftswachstum vereinen und sich zusätzlich durch architektonische Exzellenz sowie ein hohes Mass an Übertragbarkeit auszeichnen. 

Jeder Wettbewerbszyklus erstreckt sich über drei Jahre, von der Ausschreibung bis zur Fertigstellung, und es werden insgesamt 2 Millionen US-Dollar Preisgeld vergeben. Der Holcim-Awards-Wettbewerb umfasst zwei Kategorien.

Die Hauptkategorie steht Architekten, Ingenieuren, Planern, Projektträgern, Bauherren und Baufirmen für Projekte in einer fortgeschrittenen Entwurfsphase und mit hoher Ausführungswahrscheinlichkeit offen. Die Kategorie Next Generation richtet sich an junge Berufsleute und Studierende im Alter von bis zu 30 Jahren mit eigenen Visionen und mutigen Ideen. In beiden Kategorien darf mit dem Projekt nicht vor der Eröffnung des Wettbewerbs begonnen werden.

Beiträge für den 6. internationalen Wettbewerb der LafargeHolcim Awards können ab Mitte 2019 eingereicht werden.

 

 
f16 forum

LafargeHolcim Forum

Das LafargeHolcim Forum for Sustainable Construction ist eine dreijährliche Konferenzreihe zu einem spezifischen Themenbereich des nachhaltigen Bauens. Sie wird in Zusammenarbeit mit den Partneruniversitäten der Stiftung durchgeführt. Die mehrtägige Veranstaltung dient als akademische Plattform für Architekten, Ingenieure, Planer und Bauspezialisten aller Generationen und geografischen Standorte. 

Darüber hinaus bietet das LafargeHolcim Forum zusammen mit den Partneruniversitäten der Stiftung ausgewählten Masterstudierenden und Doktoranden die Möglichkeit, sich mit einigen der weltweit führenden Fachleute zu vernetzen. Dadurch fliessen auch die Visionen junger Fachleute in das Symposium ein. Jedes LafargeHolcim Forum wird durch die Veröffentlichung wissenschaftlicher Publikationen ergänzt. Seit ihrer Gründung hat die Stiftung sechs Foren durchgeführt. 

Das 6. internationale LafargeHolcim Forum widmete sich dem Thema «Re-Materialisierung des Bauens» und wurde von der American University in Kairo, Ägypten, ausgerichtet. Es fand vom 4. bis 6. April 2019 statt.
 

 

 
lhf publications

Wissensteilung

Die Stiftung hat durch ihre Aktivitäten ein engmaschiges globales Netzwerk von Interessensgruppen aufgebaut und ist zu einer bedeutenden Informationsdrehscheibe geworden. Sie veröffentlicht Broschüren zu beispielhaften nachhaltigen Bauprojekten und pflegt eine umfassende Internet- und Social-Media-Präsenz.

Hier finden Sie die Publikationen der LafargeHolcim Foundation.

Hier finden Sie alle Nachrichten der LafargeHolcim Foundation.

 

 

In Kontakt und auf dem Laufenden bleiben

Die LafargeHolcim Foundation for Sustainable Construction informiert regelmässig (etwa sechsmal pro Jahr) über ihre Programme und Aktivitäten. Persönliche Daten werden verantwortungsvoll, mit grösster Sorgfalt und unter Einhaltung aller gesetzlichen Bestimmungen behandelt. Zum Schutz der Integrität und Sicherheit personenbezogener Daten werden die neuesten professionellen Standards angewendet. Die Datenschutzerklärung der Stiftung informiert über die Rechte gemäss dem geltenden Datenschutz. 
Um Updates der LafargeHolcim Foundation per E-Mail zu erhalten, melden Sie sich bitte hier an.