Datenschutzhinweis

 

Mit diesem Datenschutzhinweis informieren wir Sie darüber, wie und für welche Zwecke wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten und welche Rechte Ihnen nach dem geltenden Datenschutzrecht zustehen. Wir sind in hohem Maße um einen verantwortungsvollen und sorgsamen Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten unter Einhaltung aller gesetzlichen Anforderungen bemüht. Hinsichtlich des Schutzes der Integrität und Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten legen wir die aktuellsten fachlichen Standards zugrunde.

 

Wer ist für Ihre persönlichen Daten verantwortlich?

Wir, Holcim (Schweiz) AG, Hagenholzstrasse 83, 8050 Zürich („Unternehmen“) sind Datenverantwortlicher für alle personenbezogenen Daten, die Sie uns im Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung übermitteln. 

 

Welche Personenbezogenen Daten erfassen wir?

Sofern nicht anderweitig mit Ihnen vereinbart, erheben wir nur die im Zusammenhang mit unserer Geschäftsbeziehung erforderlichen allgemeinen personenbezogenen Daten. Hierzu zählen Ihre Kontaktdaten (wie z.B. Name und Berufsbezeichnung, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und weitere Kontaktdaten, Kennnummer mobiler Geräte und die IP-Adresse Ihres Computers, sofern Sie unsere Webseiten, Online-Plattformen oder Apps nutzen). Im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen erheben wir auch geschäftsbezogene Daten, wie z. B. Informationen über Einkäufe, Leistungen und sonstige geschäftliche Aktivitäten, Produktfeedback und weitere Informationen, die Sie uns gegebenenfalls übermitteln.

Sofern Sie unsere Webseiten nutzen, beachten Sie bitte, dass diese Cookies und weitere analytische Tools (z.B. Tracking Pixel, Google Analytics etc.) verwenden. Hier erfahren Sie mehr über unseren Einsatz solcher Tools. 

 

Wie erfassen wir personenbezogene Daten?

Wir erheben Ihre personenbezogenen Daten direkt bei Ihnen im Rahmen Ihres Austausches mit uns, z.B. bei Ihrem Besuch unserer Website, Ihrer Kommunikation mit uns im Zusammenhang mit unseren Produkten und Leistungen, bei Erteilung einer Bestellung, der Anmeldung zum Erhalt unseres Newsletters oder der Teilnahme an unseren Kundenbefragungen.

 

Warum wir personenbezogene Daten erfassen

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen die Produkte und Leistungen, die wir anbieten, zur Verfügung zu stellen. Hierbei dokumentieren wir Ihre Transaktionen mit uns und verwalten Ihr Konto. Gegebenenfalls kontaktieren Sie wir Sie auch für Kundenbetreuungs- und Servicezwecke oder um Sie über unsere Produkte und Leistungen zu informieren. Sofern Sie uns keine Ihrer personenbezogenen Daten übermitteln, sind wir nicht in der Lage, Ihnen die erbetenen Produkte bzw. Leistungen zur Verfügung zu stellen.

Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, soweit wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind (z.B. zur Führung von Verkaufsunterlagen für steuerliche Zwecke) bzw. soweit Sie in eine solche Verarbeitung ausdrücklich eingewilligt haben. 

 

Wie wir personenbezogene Daten verwenden

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogene Daten innerhalb der Schweiz und der Europäischen Union.

 

An wen wir personenbezogene Daten weitergeben

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls an folgende Stellen weiter: 

  • Die mit uns verbundenen Unternehmen, soweit dies zur Lieferung unserer Waren bzw. Erbringung unserer Leistungen erforderlich ist bzw. anderweitig gesetzlich zulässig ist bzw. verlangt wird; sowie
  • Kreditbüros und sonstige Unternehmen im Rahmen von Kreditentscheidungen, zur Betrugsbekämpfung und zur Verfolgung von Schuldnern.
 
Gegebenenfalls weisen wir auch Dienstleister (z.B. einen Cloudanbieter) im In- und Ausland an, Ihre personenbezogenen Daten in unserem Auftrag und entsprechend unseren Anweisungen zu verarbeiten. Bei der Beauftragung von Dienstleistern behalten wir die Kontrolle über Ihre personenbezogenen Daten und bleiben weiterhin vollständig Ihnen gegenüber verantwortlich. 
 
Darüber hinaus geben wir Ihre personenbezogenen Daten gegebenenfalls im Zuge einer Veräußerung bzw. eines Erwerbes von Geschäftsbetrieben bzw. Vermögensgegenständen weiter, wobei wir in einem solchen Fall berechtigt sind, personenbezogene Daten gegenüber dem potenziellen Verkäufer bzw. Erwerber sowie dessen fachlichen Beratern offenzulegen. Sofern das Unternehmen bzw. im Wesentlichen alle seiner Vermögensgegenstände von einer dritten Partei erworben werden, stellen die von uns über unsere Kunden gespeicherten personenbezogenen Daten einen der übertragenen Vermögensgegenstände dar.
 
Im Übrigen erhalten Dritte keinen Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, soweit hierzu nicht eine gesetzliche Verpflichtung besteht oder Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilen.
 
 

Wie lange speichern wir personenbezogene Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogene Daten so lange, wie dies zur Erbringung unserer Leistungen bzw. Lieferung der von Ihnen erbetenen Produkte oder Informationen und für die Verwaltung Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns erforderlich ist. Sofern Sie uns gebeten haben, Ihnen keine Mitteilungen zuzusenden, speichern wir diese Daten so lange, wie dies erforderlich ist, um Ihrem Wunsch zu entsprechen.  Darüber hinaus sind wir verpflichtet, einige Ihrer personenbezogenen Daten (z.B. im Zusammenhang mit geschäftlichen Transaktionen) für bestimmte gesetzlich geltende Aufbewahrungsfristen zu speichern. Ihre personenbezogenen Daten werden umgehend gelöscht, wenn sie für diese Zwecke nicht länger benötigt werden.

 

Ihre Rechte

Nach der EU-Datenschutz-Grundverordnung haben Sie das Recht, von uns Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten sowie deren Berichtigung, Löschung oder eingeschränkte Verarbeitung zu verlangen, einer Verarbeitung zu widersprechen sowie die Datenübertragbarkeit zu verlangen.

Insbesondere haben Sie das Recht, eine Kopie der von uns über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen. Sofern Sie diese Leistung wiederholt in Anspruch nehmen, erheben wir hierfür gegebenenfalls eine geringe Bearbeitungsgebühr. Sofern Sie eine Übertragung Ihrer personenbezogenen Daten auf einen anderen Verantwortlichen wünschen, stellen wir Ihnen die uns übermittelten und von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten automatisch in einem maschinenlesbaren übertragbaren Format kostenfrei zur Verfügung. 

Da wir sicherstellen wollen, dass Ihre personenbezogenen Daten zutreffend und aktuell sind, können Sie von uns auch die Berichtigung bzw. Löschung aller Angaben verlangen, die Sie für unrichtig halten. 

Zur Ausübung eines Ihrer vorstehenden Rechte senden Sie uns bitte eine Beschreibung Ihrer betroffenen personenbezogenen Daten unter Angabe Ihres Namens sowie Ihrer persönlichen Konto- und Kundennummer zum Nachweis Ihrer Identität an dataprotection-ch@lafargeholcim.com. Zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor einem unbefugten Zugriff benötigen wir gegebenenfalls einen Nachweis Ihrer Identität.

Sofern Sie Bedenken hinsichtlich unseres Umgangs mit Ihren personenbezogenen Daten haben oder eine diesbezügliche Beschwerde einreichen wollen, können Sie sich hinsichtlich einer Prüfung der Angelegenheit unter dataprotection-ch@lafargeholcim.com an uns wenden. Sofern Sie mit unserer Auskunft nicht zufrieden sind oder der Auffassung sind, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht in gesetzeskonformer Weise verarbeiten, können Sie bei der zuständigen Datenschutzaufsichtsbehörde Ihres Landes eine Beschwerde einreichen. 

 

Was muss ich beachten, wenn ich unter 16 Jahren alt bin?

Sofern Sie unter 16 Jahren alt sind, müssen Sie die Erlaubnis eines Elternteils/gesetzlichen Betreuers einholen, bevor Sie uns personenbezogene Daten übermitteln. Personen unter 16 Jahren dürfen uns ohne eine solche Einwilligung keine personenbezogenen Daten übermitteln. 

 

Änderungen dieses Hinweises

Dieser Datenschutzhinweis wurde zuletzt im März 2018 aktualisiert. Zur Einhaltung des geltenden Datenschutzrechts nehmen wir gegebenenfalls Änderungen bzw. Ergänzungen vor. Bitte informieren Sie sich daher gelegentlich über die aktuellste Fassung. Alle Änderungen zu diesem Datenschutzhinweis treten mit ihrer Veröffentlichung auf unserer Website in Kraft. 


Bei Fragen zu Ihren Rechten bzw. spezifischen Anfragen zu Ihren personenbezogenen Daten wenden Sie sich bitte an die Rechtsabteilung:

Holcim (Schweiz) AG
Legal Department
Hagenholzstrasse 83
8050 Zürich
dataprotection-ch@lafargeholcim.com