Auf dem Weg zu einer nachhaltig gebauten Zukunft

Der Bausektor spielt eine Schlüsselrolle beim Übergang zur Kreislaufwirtschaft. Holcim und Geocycle stellen sich den Herausforderungen einer nachhaltig gebauten Zukunft. Wir reduzieren CO2 entlang der gesamten Wertschöpfungskette, schliessen die Baustoffkreisläufe und tragen dazu bei, Baustoffe effizienter einzusetzen.

 

Unsere Vision beinhaltet ehrgeizige Ziele: Bis 2050 produzieren wir klimaneutrales und vollständig rezyklierbares Baumaterial. Damit leisten wir einen Beitrag an eine nachhaltig gebaute Umwelt.

Klimaneutrales Bauen erfordert die Mobilisierung aller Akteure im Bauwesen und muss sämtliche Lebensphasen eines Gebäudes berücksichtigen. Wir arbeiten deshalb mit Partnern aus der gesamten Wertschöpfungskette des Bauens zusammen. 

Der Abbau von Gestein bedeutet Eingriffe in Natur und Landschaft. Diese Eingriffe sind jedoch zeitlich begrenzt. Der umsichtige Umgang mit den Abbauflächen vor, während und nach dem Abbau ist deshalb von grosser Bedeutung. Nebst der räumlichen Gestaltung stehen vor allem der Schutz von seltenen Tier- und Pflanzenarten im Vordergrund.

 

 

News zum Thema Nachhaltigkeit